Bastelideen mit Papprollen

Ihr habt Klopapier, Reis und getrocknete Hülsenfrüchte auf Vorrat? Perfekt! 
Aber schmeckt das denn? 
Nein, wir wollen Euch hier kein neues Kochrezept vorstellen!
Wie Ihr das alles trotzdem miteinander kombinieren und dabei noch jede menge Spaß haben könnt, möchten wir Euch in diesem Artikel zeigen.

 

 

Na, genug Klopapier gehamstert in den letzten Wochen? Sehr gut! Dann solltet Ihr jetzt genug Material haben, um unsere neusten Bastelideen gleich in die Tat umzusetzen. Uns geht es dabei natürlich hauptsächlich um des Klopapiers Kern. Die Papprolle! Ihr werdet erstaunt sein, was man mit diesem unscheinbaren Überbleibsel so alles tolles basteln kann. Mit ein paar anderen Materialien, die Ihr bestimmt auch zuhause habt, könnt ihr eurer Fantasie freien Lauf lassen.

Rassel

Was Ihr dafür braucht:

  • 1 x Klopapierrolle
  • 2 x Luftballons
  • Rasselmaterial z.B. Reis, getrocknete Linsen oder Erbsen, Kaffeebohnen, kleine Steinchen
  • Schere
  • ggf. Gummiring oder Klebeband
  • Farbe zum bemalenUnd los geht`s!

PapprollennIMfao4MYvLXt

Das Beste an unserer Rassel ist, dass Ihr gleich mit dem kreativen Teil starten Könnt!
Bemalt die Papprolle Außen mit einem bunten Muster, wilden Klecksen oder Glitzer, hier ist der Fantasie keine Grenze gesetzt! Dann schneidet Ihr von beiden Luftballons jeweils die schmale Öffnung ab, so dass Ihr 2 Kappen habt, die als Boden für die Rassel dienen. Die erste Kappe über eine Öffnung der Papprolle ziehen, so dass diese verschlossen ist. Sollte sie zu locker sitzen, einfach zusätzlich mit einem Gummiring oder Klebeband fixieren.

Jetzt könnt Ihr die Rolle zu 1/3 mit dem Rasselmaterial befüllen.

Kleiner Tipp: Damit alles in der Rolle und nicht daneben landet, einfach ein Blatt Papier zusammenrollen und als Trichter verwenden. Zum Schluß noch die zweite Öffnung mit der Kappe verschließen.

Das Ganze funktioniert natürlich auch mit einer Küchenpapierrolle.

Bastelt doch einfach für jedes Familienmitglied oder Eure Freunde eine eigene Rassel in verschiedenen Größen und mit unterschiedlichen Füllungen.Damit sollte Eurer Karriere als Familienband nichts mehr im Weg stehen.

Gruselige Monster und süße Tiere

MonsterwrPqG1oSJEuMU

Mit etwas Fantasie und ein paar zusätzlichen Materialien wie z.B. bunten Bastelkarton, Filz, Wolle, Wackelaugen lassen sich viele tolle Ideen umsetzen.Uns fallen da ganz spontan Monster, Käfer oder Schmetterlinge ein. Hier ist Eurer Kreativität wirklich keine Grenze gesetzt.

Welche Ideen habt Ihr denn noch dazu

 Tiere93TRIpwxC6W6i